Natur und Christus
– kann die Schöpfung von Christus reden?


Seminar zum Geistlichen Leitfaden november 2021

Seit je verbindet man den Schöpfer mit Gott, dem Vater. Jesus, der Sohn, hat damit im Grunde nichts zu tun. Die Welt, das Universum, der Kosmos, die Natur – sie stellen so etwas wie die Bühne dar, auf denen das Drama der Erlösung gespielt wird. Auf der anderen Seite: Immer wieder taucht in den alten Texten auf, dass die Welt „durch“ Christus geschaffen worden sei oder „in“ ihm bestehe. Was aber bedeutet das? Hat das eine Wirkung auf die Frage nach dem Umgang mit der Umwelt und der Schöpfung? Lehrt es uns etwas über unsere Erde und ihre Verfassung?

Herzliche Einladung an alle Interessierten!

 

Leitung: 
Helmut Aßmann

 


Seminar zum Geistlichen Leitfaden

TERMIN: 
12.-14. November 2021


TAGUNGSADRESSE: 

Communität Christusbruderschaft Selbitz
Gästehaus

Wildenberg 33
95152 Selbitz

Fon 0 92 80 . 68-50
Fax  92 80 . 68-98 4

gaestehaus(at)christusbruderschaft.de
www.christusbruderschaft.de