Ein gutes Leben mit & trotz Beschleunigung …
Resonanz-Erhellungen mit Philosophen & Theologen

Familia Dei oasentag - nachdenken im kloster

Herzliche Einladung an vor allem Junggebliebene zum Reflektieren und Besinnen. Es gibt viele Gründe, seinen Samstag nicht im Kloster zu verbringen – und einen sehr guten Grund dafür: Es ist eine Zeit, die man für sich nutzen kann, um nachzudenken, neue Impulse mitzunehmen und sich einer Frage zu stellen, die jeden schon einmal bewegt hat: EIN GUTES LEBEN mit & trotz BESCHLEUNIGUNG … Leben ohne Bewegung und Veränderung ist so gut wie tot. Organismen müssen wachsen und sich wandeln. Auch der Glaube. Für Luther ist ein Christ immer im Werden, nie im Gewordensein. Bewegung gehört zu einem guten Leben. Aber zu viel Beschleunigung ist nicht lebensdienlich, sie macht uns abgehetzt und resonanzlos, wie der Sozialphilosoph und Soziologe Hartmut Rosa gezeigt hat. Er stellt beharrlich die Frage nach einem guten Leben trotz ungesunder Beschleunigung. Dieser Suchblick lässt sich auch auf die Bibel ausweiten.

Was erwartet dich?
Unser Tag im Kloster beginnt mit einem Morgengebet in der Klosterkirche bevor Dr. Keding eine Einführung ins Thema gibt. Über den Tag verteilt gibt es 2 weitere musikalische Stundengebete, die Br. Karl-Leo von der Cella, St. Benedikt, Hannover gestalten wird (Lehrbeauftragter für Gregorianik an den Musikhochschulen Hannover und Detmold); dazwischen philosophische und geistliche Impulse, sowie Zeit zum Diskutieren und zum gegenseitigen Austausch. 

Es sind keinerlei Vorkenntnisse der Philosophie oder Theologie vonnöten: das Wichtigste ist die Offenheit, diese große Glaubensfrage für sich und mit anderen zu reflektieren (auch Singen muss man nicht können). Für Mittagessen und Kaffee ist natürlich im Kloster gesorgt. 

Referenten:
Dr. Volker Keding
Bruder Karl-Leo Heller OSB, Cella St. Benedikt, Hannover


Familia Dei - Oasentag

TERMIN: 
07. Dezember 2019


tagungsadresse: 

Kloster Wennigsen 
Haus für Stille und Begegnung

Klosteramthof 3
30974 Wennigsen

fon   0 51 03 . 4 53
fax   0 51 03 . 4 96

www.kloster-wennigsen.de